Ausstellungskonzept für Gojenberg

Geschichte ein Gesicht geben

Ursprünglich sollten im Gojenbergsweg 30u im Hamburger Bezirk Bergedorf ausschließlich Büroräume entstehen. Heute beheimaten die Räumlichkeiten zudem einen Nachbarschaftstreff und Ausstellungsraum, die die Geschichte des Ortes erlebbar machen.

Erinnerungen lebendig halten

Die Sternwarte, eine Cholerabaracke, ein jüdischer Friedhof – über die Jahrhunderte hinweg hat der Gojenberg bewegte Geschichte erlebt. Und diese lebt bis heute: in den Erzählungen aus der Nachbarschaft, den Erinnerungen der älteren Generationen und den überlieferten historischen Dokumenten.

Eine etwas andere Anfrage für die hafenkrone

Wie gestaltet man die Räume und das Areal, damit sie so vielseitig genutzt werden können, wie geplant? Als Nachbarschaftstreff, als Ausstellung, als Erinnerungsstätte, als Treffpunkt zum Arbeiten, Spielen, Austauschen. Wie nutzt man digitale Möglichkeiten und technische Spielereien, um sich die Vergangenheit auch interaktiv direkt vor die Augen zu holen? Mit einem Ausstellungskonzept und einem Design, das den Besucher leitet, informiert und unterhält.

Gojenberg Piktogramme

Projektumfang:

  • Positionierung
  • Namensgebung
  • Claim
  • Corporate Design
  • Logoentwicklung
  • Geschäftsausstattung
  • Ausstellungskonzept
  • Raumausgestaltung
  • Ausstellungsmaterialien
  • Touchtable mit interaktiver Karte

Was ist eigentlich: Corporate Design?

Hinter dem Begriff Corporate Design versteckt sich so einiges: Logo, Typografie, Bildsprache, Farben. Jedes einzelne Item wird definiert und ergibt dann gemeinsam den Look, den ein Unternehmen für sich definiert. Dieses Design wird auf allen Unternehmensbereichen (Website, Visitenkarten, Social Media) verwendet und steigert damit die optische Wiedererkennung.

Die Eröffnungsfeier

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
mehr erfahren

Video laden

Gojenberg Collage

Den Gojenberg gemeinsam erleben

In zahlreichen Dokumenten und Archiveinträgen konnten wir uns wie Archäologen in die Geschichte vor der Haustüre graben und haben schnell ein Gefühl dafür bekommen, was der Treffpunkt Gojenberg unbedingt erzählen muss. UX-Design im analogen Raum quasi. Und so setzten wir Stück für Stück ein Konzept zusammen, das Anforderungen, Ideen und der Umgebung gerecht wurde.

Museum, Treffpunkt und Gedenkstätte unter einem Dach

Am Anfang steht das Corporate Design. Mit der Idee, wie wir Geschichten in den Raum bringen wollen, kam die Frage, wie es aussehen soll. Ein warmes Rot schafft Vertrauen, das Logo transportiert den Namen und die Idee – der Gojenberg, gemeinsam unter einem Dach. Eine klare Typo macht deutlich: Geschichte muss nicht angestaubt sein, wenn sie modern gedacht und umgesetzt wird.

 

Alle Informationen, die wir aus den Dokumenten gezogen, haben wir ganz groß aufgezogen. Auf mannshohen Roll-ups können sich die Besucher durch die Vergangenheit lesen. Damit sie sich nicht allzu sehr in ihr verlieren, leitet ein Set an Piktogrammen sie durch die Ausstellung.

Website

Besonderes Highlight: der Touchtable

Geschichte erlebbar zu machen, heißt auch, sie ins 21. Jahrhundert zu übersetzen. Als Digitalagentur bedeutet das für uns natürlich, einen digitalen Aspekt und seine technischen Vorteile einfließen zu lassen. Für den zentralen Touchtable haben wir eine interaktive Karte des Gojenbergs umgesetzt. Diese ist mit Pins an historischen Stätten bestückt, hinter denen sich Infos und Bilder zu geschichtlichen Ereignissen und interessanten Persönlichkeiten verbergen.

 

Vor Ort können die Anwohner zudem auf ein Formular zugreifen und darüber ihre persönlichen Geschichten mit Bildern, Dokumenten oder Interviews einfließen lassen. Somit kann jeder Gojenberger Teil des Museums werden.

Sie möchten auch so etwas?

Kein Problem. Schicken Sie uns einfach eine kurze Nachricht. Wir melden uns bei Ihnen.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Mehr Projekte

Design, Social, SEO

Website für IG Metall

Website für IG Metall
Content, Design, SEO, Marketing

Website für den Trendexplorer

Website für den Trendexplorer