TYPO3 Agentur aus Hamburg

Viel Erfahrung mit TYPO3

Als TYPO3 Agentur hat die hafenkrone aus Hamburg seit vielen Jahren intensive Erfahrung mit dem bekannten CMS. Eines unserer ersten Projekte mit dem Open-Source-Content-Management-System war 2005 der Relaunch der hochfrequentierten Website von TV Movie aus dem Bauer Verlag. Auch der weltweite Internetrelaunch der TRUMPF Gruppe mit über 40 Websites in mehr als 20 Sprachen wurde mit TYPO3 realisiert. Mittlerweile haben wir in über 40 Projekten TYPO3 als CMS eingesetzt. Sowohl für Corporate-Websites als auch für Extranets oder Intranets.

 

TYPO3 ist flexibel und erweiterbarTYPO3 Logo

Geht das mit TYPO3? In den allermeisten Fällen kann diese Frage eindeutig mit JA beantwortet werden. Der Grund liegt in der nahezu endlosen Erweiterbarkeit und Flexibilität von TYPO3. Durch die große Verbreitung existieren bereits tausende Erweiterungen und Schnittstellen zu anderen Systemen. Und für alles, was es noch nicht gibt, können eigene Extensions geschaffen werden, ohne die Upgrade-Fähigkeit von TYPO3 zu gefährden.

 

Screenshot vom TYPO3-BackendTYPO3 ist einfach zu bedienen

In den letzten Jahren hat die TYPO3 Entwicklergemeinde sehr viel Arbeit in die Vereinfachung der Redaktionsoberfläche gesteckt. Es hat sich gelohnt.

Der schlechte Ruf von TYPO3 als zu kompliziert und wenig benutzerfreundlich in der redaktionellen Arbeit hält sich zwar hartnäckig, basiert aber zumeist auf veralteten Versionen des CMS.

Übrigens: eine TYPO3 Schulung gehört bei uns immer mit zum Leistungsumfang mit dazu. 

 

 

Die Vorteile von TYPO3 in der Übersicht

  • TYPO3 ist weit verbreitet, verfügt über eine große Entwicklergemeinde und ist hinsichtlich Planungssicherheit durch den sogenannten „Long-Term-Support“ zukunftssicher.
  • Lizenzgebühren fallen für das Open-Source-System nicht an.
  • Bereits existierende Erweiterungen decken viele Funktionswünsche ab. Sollten sie noch nicht existieren, werden sie von uns entwickelt.
  • TYPO3 ist eine robuste Lösung, die für kleine, mittlere und große Unternehmensseiten, Multimandanten-Systeme, Intranets und Extranets eingesetzt wird.
  • Das CMS ist mit geringem Schulungsaufwand nutzbar. Inhalte können einfach eingepflegt, per Drag-and-Drop positioniert und verschoben werden.
  • Ein fein justierbares Rollensystem sorgt für unterschiedliche Berechtigungen beim Arbeiten mit dem CMS.