Website für den Trendexplorer

Von der Inspiration zur Innovation

TRENDONE bietet mit dem Trendexplorer ein Online-Tool für Innovationsprozesse innerhalb von Unternehmen an. Als inspirierende Trendforscher suchen ca. 80 Trendscouts weltweit nach den neuesten Entwicklungen. Dies können neue Marketing- und Mediainnovationen, intelligente Technologien, richtungsweisende Produkte oder erfolgreiche Startups sein. Die kuratierten Trends werden perfekt aufbereitet den Nutzern des Trendexplorers als Inspirationsquelle zur Verfügung gestellt.

Die neue Website für den Trendexplorer sollte natürlich genauso informativ und inspirierend sein sowie qualitative Leads von möglichen Kunden generieren.

Viel mehr als nur ein Rebrush

Um neue Kunden aus den Segmenten Mittelstand und große Unternehmen für den Trendexplorer zu gewinnen, wurde die hafenkrone mit der Neugestaltung der Marketingwebsite beauftragt. Die Website sollte jedoch nicht nur neue Zielgruppen für den Trendexplorer ansprechen, sondern auch bereits interessierten Unternehmen umfassende Informationen zum Online-Tool selbst bieten.

Inspirierend und übersichtlich

Das Webdesign spiegelt die Anforderung des Trendexplorers wieder: innovativ, inspirierend und leicht zu erfassen. Große Flächen, leuchtende Farben und aussagekräftige Fotos schaffen Raum zum Denken und rücken den Call-To-Action in den Fokus.

Responsive und unkompliziert

Die hafenkrone entwickelte für TRENDONE auf Basis von TYPO3 eine moderne Website im responsive Design. Auf allen Endgeräten wird die Website optimiert dargestellt. Dank der neuen 8er LTS-Version von TYPO3 ist das Pflegen der Inhalte auch in zwei Sprachen unkompliziert. Mit den unterschiedlichen Modulen lassen sich schnell ansprechende Seiten erstellen.

Eigene Fotos für den eigenen Look

Die hafenkrone hatte den Anspruch, eine homogene und wiedererkennbare Bildsprache zu erschaffen. Das funktioniert natürlich nicht mit Stockbildern. Also wurde geshootet: Die Insights von TRENDONE - vom Workspace bis hin zu Mitarbeitern - halfen, die Trends zu visualisieren und den Trendexplorer richtig in Szene zu setzen.

Perfekt in Szene gesetzt

TRENDONE beauftragte die hafenkrone auch mit der Erstellung und Optimierung des Contents. Es wurden neue Texte geschrieben, gelieferte Texte überarbeitet, lektoriert und im Hinblick auf SEO optimiert.

Nächster Schritt: Content-Design. Alle Inhalte wurden strukturiert, erklärende Grafiken erstellt, die geschossenen Fotos überarbeitet und schlussendlich alle Contentelemente in das CMS eingepflegt.

Ständige Optimierung

Um die Marketing-Performance der Website und vor allem die Conversion im Blick zu behalten, wurde Google Analytics und der Google Tag Manager eingerichtet und integriert. Dadurch ist ein optimales Tracking der Website, der einzelnen Kampagnen und der Online-Marketingkanäle gewährleistet. Fortlaufende Reports mit Handlungsempfehlungen sorgen dafür, dass sie weiter auf die Conversionziele optimiert werden kann.

Go-Live ist erst der Anfang

Der Marketingaspekt stand bei diesem Projekt immer im Mittelpunkt. Vom Design bis zur Contentkreation war das Ziel klar: neue Leads generieren. Nach dem Livegang der Website startete die hafenkrone dann die Marketing-Aktivitäten. Erster Schritt war - neben laufenden SEO-Maßnahmen - die Einrichtung und Abstimmung mehrerer AdWords-Kampagnen. Diese werden sukzessive ausgebaut und optimiert. Zukünftig kommen noch Social Media und Contentmarketing ins Spiel.

 

 

 

trendexplorer.com
Die neue Landingpage schafft es, das komplexe Tool zielgruppengerecht zu erklären.
Sarah Behrens, Product Manager, TRENDONE

Sie möchten auch so etwas?

Kein Problem. Schicken Sie uns einfach eine kurze Nachricht. Wir melden uns bei Ihnen.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Mehr Projekte

Design, App

App Design für comdirect bank

Neues UX-Design für die smartPay-App der comdirect bank AG
Design, Content

Responsive Website für GLEICH Aluminium

Responsive Website für GLEICH Aluminium